Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Psychotherapie ist eine Hilfe zur Wiederherstellung der Gesundheit,
bzw. die Therapie von psychischen und psychosomatischen Störungen und Krankheiten durch den gezielten Einsatz von psychologischen Techniken, unter der bewussten Nutzung der Beziehung zwischen dem Ratsuchenden und dem Therapeut.
Meine therapeutische Grundhaltung  ist geprägt von positiver Wertschätzung, Einfühlungsvermögen, Offenheit und Authentizität.
Eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Ratsuchendem und Therapeut ist eine der wichtigsten Voraussetzungen für ein Gelingen der Therapie.
Psychotherapie findet Anwendung bei:
  • Depressionen, Ängsten, Phobien, Zwängen
  • Sucht (stoffgebunden und stoffungebunden)
  • Verhaltensauffälligkeiten
  • Identitätsunsicherheiten und Selbstwertproblematik
  • Psychosomatischen  Beschwerden
  • Missbrauchserfahrungen (sexuell, emotional, körperlich, verbal)
  •  Posttraumatischer Belastungsstörung
  • Dissoziative Störungen
  • ........
Der Fokus meiner Arbeit liegt auf der Stabilisierung und der Ressourcenaktivierung des Ratsuchenden.
Als einen wichtigen Bestandteil meiner Arbeit sehe ich es an, Menschen zu helfen, mit sich selbst in Kontakt zu kommen.
Dabei lehne ich mich an das Konzept der Arbeit mit dem inneren Kind an.
Ich arbeite integrativ methodenübergreifend, in Anlehnung an die Gesprächspsychotherapie, unter der Benutzung von Elementen aus der Gestalttherapie, der Systemischen Therapie und der Traumatherapie.
Dafür habe ich die Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz.
Ich unterstehe dem Gesundheitsamt Kreis Bergstraße.